WIDAB
Kategorie: Allgemein
12. Februar 2021

Amtsstelle für Kreativität?

In der Sitzung des Bildungs- und Kulturausschusses vom 02.02.2021 gab es eine Beschlussvorlage mit dem Thema “Namensänderung Kreativwerkstatt”. Dabei geht es darum den etablierten Namen der wunderbaren Einrichtung in “Werkstätten für Kunst und Naturwissenschaft Aschersleben” zu wandeln.

Die Fraktion WIDAB kann sich mit der neuen Bezeichnung nicht so recht anfreunden, da sich die bestehende Benennung “Kreativwerkstatt” in den Köpfen und Herzen der Bürger etabliert hat und in Schulen, Kitas und sonstigen Bildungseinrichtungen ein geläufiger Begriff ist.

Es ist unbestritten, dass sich das Tätigkeitsfeld der städtischen Einrichtung in den Jahren seit der Gründung aus dem “Grünen Klassenzimmer” stetig erweitert hat. Mittlerweile sind neben den künstlerischen Angeboten auch naturwissenschaftliche Projekte Bestandteil der täglichen Arbeit. Diese sinnvolle Erweiterung soll sich auch im Namen widerspiegeln. Allerdings erachten wir es als Fehler, die bestehende Bezeichnung vollständig aufzugeben.

Ein erster Arbeitsvorschlag wurde im Ausschuss eingebracht. “Kreativwerkstatt – Werkstätten für Kunst und Wissenschaft in Aschersleben” Dieser wird nun innerhalb der Verwaltung besprochen und ggf. etwas angepasst, um dann in naher Zukunft beschlossen zu werden.

Wir denken, dass mit einer solchen Lösung sowohl die etablierte Marke erhalten bleibt, als auch der Erfolgsgeschichte Rechnung getragen wird.